Was sind Siegelzangen?

Siegelzangen sind ein transportables Gerät, welches Folien und ähnliche Materialen verschließen kann. Sie eignet sich für den industriellen Einsatz , den Handel und auch für das Handwerk. Diese Zweige der Berufe haben oft mit diesen Zangen zutun, da diese ihre Produkte in Folienbeuteln haltbar machen, bzw. die Produkte dort aufbewahren. Weder Schmutz, noch Feuchtigkeit können in den Beutel herein und machen das Produkt dadurch länger haltbar.

Gebrauch

Die Siegelzangen haben den Nutzen das sie ein langes Kabel haben und somit mehrere Meter weit getragen werden können. Dann braucht der Folienbeutel nicht zur Zange kommen, sondern Sie können mit den Siegelzangen zu den Folienbeuteln gehen, welche verschweißt werden sollen. Manche Exemplare sind auch mit einer Tischklemme ausgestattet und können an einem Tisch befestigt werden. Dann haben Sie beide Hände frei, um den Folienbeutel zu halten, die Heißluft aktivieren Sie dann mit einem Fußpedal. Es gibt auch Zangen, die mit Abrollern, Fußbedienung und Zeitschalter ausgestattet sind. Vor dem Kauf sollten Sie darüber nachdenken welches Zubehör Sie tatsächlich gebrauchen können. Mittlerweile gibt es ein breites Spektrum von Profi-Geräten bis zum Einsteigermodell. Da gibt es viele Unterschiede für die Massenproduktion. Durch die Abschneidfunktion der Zangen können Sie auch Folienbeutel auf eine bestimmte Länge zurecht schneiden und diese dann an einer Seite verschließen.

Die Schweißnaht

Bei der Auswahl Ihrer Siegelzangen sollten sie auf die Schweißnaht achten, die zugeschweißt werden soll. Sie müssen wissen mit welchen Einheiten der Verpackungsmöglichkeiten Sie es am meisten zutun haben. Hierbei sollte die Länge und Breite der Naht beachtet werden und auch für welche Folienstärke die Siegelzangen verwendet werden sollen. Viele Hersteller helfen Ihnen mit der Kundenhotline weiter, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben. Die Zange muss explizit ausgewählt werden, damit Sie keinen Fehlkauf haben.

Folienarten

Die Siegelzangen können nicht nur heißsiegelfähige Folie zusammen schweißen, sondern auch beschichtete Aluminiumfolie. Außerdem kann sie beschichtetes Papier und lackiertes Zellglas verschweißen. Sie sehen die Siegelzangen haben ein breites Spektrum an Materialien, die sie zusammen schweißen können.

Funktion

Die Siegelzangen verbinden mit Hitze zwei oder mehrere Lagen Aluminium oder Kunststoff miteinander. Das ist der Vorgang des verschweißen. Da weder Luft, noch Feuchtigkeit an das Beutelinnere kommen können, bleiben die Produkte in dem Beutel länger haltbar und können keine Schimmelsporen bilden. Vakuum oder luftdichte Verpackungen verhindern die Bildung von Schimmel oder anderen Bakterien. Die Siegelzangen haben hierbei eine schnelle und einfache Funktion, die sehr leicht zu verstehen ist und kein breites Bedienhandbuch benötigt. Die Zange ist die einfache Lösung um einzelne Beutel luftdicht zu verschließen und das sehr effizient.