Nachhaltiges Reservoir für Regenwasser schaffen

Um für sämtliche Räume das Wasser bereitzustellen, z.B. zum Händewaschen, kann ein Hotel sich einen Behälter einbauen, sodass man darin den Niederschlag sammeln kann. Dies ist nicht nur besonders effektiv, sondern schont auch noch die Umwelt.

Regen kann in einem Flachtank gesammelt werden

Mit einer Zisterne lässt sich dieses Wasser sammeln

Bei dem Einbau des Tanks eröffnen sich viele unterschiedliche Möglichkeiten, was bereits bei der Form und dem Modell beginnt. Insbesondere ein Regenwassertank flach wird immer populärer. Durch dessen geringe Höhe muss man nicht tief graben, um den Tank einzubauen (weiterlesen). Den Tank von RegenWasserTechnik Koops GmbH & Co .KG gibt es in sechs Größen. Das Fassungsvermögen liegt dabei zwischen 1500 und 1500 Litern.

Mehr dazu.

Was muss für eine Dachisolierung beachtet werden?

Bei der Fassadendämmung von dem Eigenheim ist wichtig, dass dies durch professionelle Hände erledigt wird. Die richtige Dachisolierung allerdings kann auch eigenständig realisiert werden. Handelt es sich um eine fachgerechte Vorbereitung und Montiert mit den gängigen Dämmmaterialen, dann können bis zu dreißig Prozent Wärmeenergie gespart werden. Von dem Staat wird zudem sogar noch ein Zuschuss erhalten. 

Was ist für die Dachisolierung zu beachten?

Wie erfolgreich die Dachisolierung ist, hängt im Wesentlichen davon ab, dass für die energetische Sanierung optimale Materialien genutzt werden. Jeder muss sich darüber im Klaren sein, dass die Maßnahme für die Dämmung ganzheitlich durchgeführt wird. Dies bedeutet die Durchführung für sämtliche Bereiche der Immobile. Es macht somit keinen Sinn, wenn nur Einzelbereiche bei der Dachisolierung berücksichtigt werden. Bei einer weiteren Stelle kann die Wärmeenergie sonst schließlich entweichen, weil beispielsweise die Fenster undicht sind. Bei der Gelegenheit muss auch häufig gleich noch die Heizung mit auf den Prüfstand. Geht es um die Gebäudedämmung, können Laien schnell den Überblick verlieren. Es werden viele Materialien für die Dämmung geboten. Der Gesetzgeber schreibt auch noch einen Part vor, wenn es staatliche Fördermittel für die energetische Sanierungsmaßnahme geben soll. Dazu regelt die Energiesparverordnung unmissverständlich und klar, dass der Energieberater benötigt wird. Der Energieberater soll bei der Planungsphase bei den Arbeiten involviert werden. Auch die Inanspruchnahme von dem Fachmann wird allerdings bis zu 4000 Euro abhängig von dem Investitionsvorhaben bezuschusst.

Mehr dazu erfahren.

Wichtige Informationen für die Dachisolierung

Bei der energetischen Sanierung stellt die Dachisolierung einen Klassiker dar. Mit wenig handwerklichem Geschick und sehr leicht kann die Isolierung auch durch die ungeübten Hausbesitzer erfolgen. Zunächst muss dabei das Schrägdach erwähnt werden, welches isoliert werden soll. Darunter soll dann schließlich der Raum als Hobbyraum oder Wohnfläche genutzt werden. Bei dem Isoliermaterial ist sehr wichtig, dass das Eigengewicht gering ist und dass es eine gewisse Flexibilität gibt. Zwischen den Dachsparren soll das Material möglichst vollständig und sauber eingeklemmt werden. Überwiegend wird die Glaswolle oder die Mineralwolle verwendet. Für die Dachisolierung werden verschiedene Werkzeuge und Materialien von Purtec Isoliersysteme GmbH benötigt. Benötigt werden Holzschrauben, Holzplatten, Klebeband, Kleber, Dampf- und Unterspannbremsfolie, Klemmfilz, Dämmstoff sowie Kant- und Lattenholz. Als Werkzeug werden Handsäge, Schraubendreher, Elektrotacker, Cutter, Messer, Maßband und Anschlagwinkel benötigt. Die Fachleute auf dem Gebiet von der Gebäudesanierung sprechen dann oft davon, dass der Eigentümer der Immobilie gut 25 bis 30 Prozent von dem Energieverbrauch sparen kann. Die Arbeiten müssen dafür allerdings sorgfältig und penibel durchgeführt werden. Die Innendachfläche mit den Giebeln sollte vollständig mit Dämmmaterial ausgefüllt werden.

Weitere Informationen.

Sie suchen Küchenrückwand Ideen?

Bei der Zubereitung von Speisen kommt es immer wieder mal vor, dass Fett und weitere Flüssigkeiten an die Wandseite spritzen, die sich hinter der Arbeitsplatte befindet. Die nachfolgende Reinigung ist mühevoll. Je nach Wandgestaltung bekommt man diese möglicherweise keinesfalls mehr komplett sauber. Es gibt daher verschiedene Küchenrückwand Ideen, die mit den verschiedenartigen Küchenstilen harmonieren.

Fliesenspiegel

Früher gehörten zu den Küchenrückwand Ideen in der Küche fast nur Fliesen als Nischenverkleidung und Spritzschutz. Denn diese sind leicht und kaum zu reinigen. Typischerweise verwendet man quadratische und kleinformatige Fliesen, die zum Teil Motive enthalten oder mit entsprechenden Bordüren kombiniert werden. Sehr gut zu rustikalen Küchen sowie zu Landhausküchen passt als eine der Küchenrückwand Ideen der traditionelle Fliesenspiegel. Jedoch harmoniert er zu Küchen in extravaganten und modernem Design kaum. Wenn man bei einer derartigen Küche trotz allem für die Rückwand einen Fliesenspiegel einbauen will, ist es sinnvoll, sich für größere Formate zu entscheiden. Wegen des größeren Formats kommen weniger Fugen zustande. Dadurch ergibt sich eine klare und moderne Linie. So passen entsprechend den Küchenrückwand Ideen Fliesenspiegel ebenso zu Küchen in trendigem und jungem Design. Wenn weniger Fugen vorhanden sind, setzen sich hier ebenso weniger Schimmel und Schmutz fest.

Glasrückwand

Zu den Küchenrückwand Ideen gehört eine ganz fugenlose Option, die Küchenwand bzw. Nische mit einem Spritzschutz aus Plexiglas bzw. Glas zu verkleiden. Das Material ist sehr hitzebeständig, wasserabweisend und hygienisch. Jedoch ist es kratz-, stoßempfindlich und ziemlich pflegeintentiv, weil Fettspritzer und Wasserflecken auf dieser glänzenden Oberfläche gleich auffallen. Glas ist ein sehr vielseitiger Rohstoff. Er kann keinesfalls lediglich in verschiedenen Farben hergestellt werden. Als eine der Küchenrückwand Ideen hat man daher die Möglichkeit, auf die Glasrückseite ebenso Motive wie Gemüse, Obst, Landschaften oder Schriftzüge drucken zu lassen. Die hochglänzende Oberfläche harmoniert besonders gut zu modernen Küchen.

Spritzschutz

Als eine der besonders beliebten Küchenrückwand Ideen für diesen Spritzschutz ist, dass man ihn aus denselben Material fertigt, wie die Arbeitsplatte, die beispielsweise aus Stein, Kunststoff oder Holz besteht. Hierbei schneidet man eine andere Platte in der benötigten Breite und Länge zurecht. Dann setzt man diese unmittelbar auf die Arbeitsplatte auf. Die damit entstehende minimale Stoßkante wird mit Silikon abgedichtet. Optisch kommt diese Variante gut zur Geltung. Saubere Küchenrückwand Ideen gibt es kaum. Wenn die Küchenrückwand dasselbe Design wie die entsprechende Arbeitsplatte hat, hebt das die ruhige und klare Ausstrahlung einer Küche hervor. Daher ist diese Version besonders gut für den extravaganten und modernen Stil geeignet. Damit ein Farbakzent gesetzt oder ein attraktiver Kontrast erreicht werden kann, besteht die Möglichkeit, die Küchenwand im demselben Material, jedoch in einer weiteren Farbe zu wählen. Das ist bei Kunststoff-Arbeitsplatten möglich, weil dieses Material in zahlreichen Dekoren und Farben hergestellt wird. Kunststoff und Kunststein sind sehr leicht zu reinigen. Natürliche Materialien, wie Stein und Echtholz, sind schon pflegeintensiver.